"Ein Talent, das sind nicht nur Noten auf einem Zeugnis. Die Persönlichkeit ist entscheidend!"

Arnon Greve, Stipendiat, mit Schülern in Togo

Geld ist nicht alles! Die ideelle Förderung

Stipendiatinnen und Stipendiaten der StudienStiftungSaar können kostenfrei an Seminaren und Workshops teilnehmen und sich so weiterbilden. Sämtliche Angebote sind hochschul- und fächerübergreifend angelegt und dienen der Persönlichkeitsbildung sowie der Vernetzung der Stipendiatinnen und Stipendiaten untereinander. Die meisten Veranstaltungen stehen auch Junior-Stipendiatinnen und -Stipendiaten der Stiftung offen. Innerhalb der Modulbereiche werden verschiedene Veranstaltungen angeboten.

Modul 1 Freies Sprechen und Improvisieren
in Zusammenarbeit mit dem Theater Überzwerg, Saarbrücken

Modul 2 Motivation und Selbst-Organisation
in Zusammenarbeit mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Modul 3 Medien
in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Rundfunk

Modul 4 Kunst und Kultur
in Zusammenarbeit mit UniFilm, dem Unikino des AStA der Universität des Saarlandes, und dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien

Modul 5 Mentoring und Coaching
in Zusammenarbeit mit ArbeiterKind.de

Über das Modul hinaus besteht für die Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit, studentische Mentoren und Mentoren aus der Wirtschaft in Anspruch zu nehmen. Teilweise gibt es feste Mentoren für einzelne Förderprojekte, so zum Beispiel Bildungsminister Commercon beim Förderprojekt für angehende MINT-Lehrer (http://www.saarland.de/6767_109737.htm).

Modul 6 Sport und Gesundheit
in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien und der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Modul 7 Politik und Internationales
Das Modul wird derzeit in Kooperation mit der ASKO Europa-Stiftung erarbeitet.